Home

Höhlenmalerei im Klassenraum

Geschrieben von Melanie Salewski

Stolz zeigen Ricarda, Luna, Juna und Josephine aus der Klasse 5a beim Gallery Walk ihr ganz eigenes, steinzeitliches Kunstwerk. Dieses entstand als handlungsorientiertes Lernangebot im Gl-Unterricht. Die Mädchen und ihre Mitschüler hatten viel Freude daran, ihr Wissen über die Steinzeit kreativ umzusetzen. Dabei verwendeten sie sogar Farben aus dem französischen Lascaux, wo die bislang beeindruckendsten Höhlenmalereien überhaupt gefunden werden konnten. Die Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 5 zeigen insgesamt ein großes Interesse an dem spannenden Steinzeit-Thema. Gerade sind sie dabei, herauszufinden, warum der Neandertaler nicht überlebte und wie und warum unsere Vorfahren damals von Jägern und Sammlern zu sesshaften Bauern wurden.